Eine gelungene Veranstaltung

Am 15.09.2017 fanden einmal ganz andere Unterrichtsstunden statt. Herr Dr. Jacobsen trat als Referent in diesen Stunden vor eine volle Klasse. Dreiunddreißig Schüler der 12. Klassen lauschten seinen Ausführungen zur Thematik „ Interpretation epischer Texte“.

Neben den literaturtheoretischen Grundlagen ging er auch auf die Analyse der Texte ein. Da staunte mancher der Zuhörer, was so alles unter Epik zu verstehen ist. Dr. Jacobsen hat eine sehr sachlich wie auch imposant anmutende Art, dieses auf den ersten Blick trockene Thema an den Schüler heranzutragen. Er machte uns klar, dass man in der Literatur nicht immer alles als veraltet oder unverständlich abtun sollte, es geht darum ,sich einfach in die Situation der Figuren in deren Zeit hinein zu versetzen.

Seine Hinweise zur Analyse epischer Texte werden wir bei den anliegenden Abituraufgaben sehr gut umsetzen können.

Vielen Dank an den Verein der Freunde und Förderer des Gymnasiums Heinrich-Ehrhardt für die Finanzierung dieser Veranstaltung!

Die Schüler der Klasse 12a