Filmprojekt 2018

Wer kann schon von sich behaupten, dass er in einem Film der Stadt Zella-Mehlis mitspielt und dann auch noch im Unterricht gefilmt wird.
So geschehen am 8.11.2018 im Heinrich-Ehrhardt-Gymnasium.
Das Filmteam unter Doktor Büchel besuchte uns im Unterricht und wollte so erfahren, das die Klasse 5a zum Namensgeber der Schule wusste. Wir erzählten Herrn Dr. Büchel von unserem Rundgang durch die Stadt auf der Suche nach noch vorhandenen Spuren des Erfinders und Konstrukteurs Heinrich Ehrhardt.
Dank unserer Materialsammlung konnten wir alle Fragen des Filmteams beantworten, außerdem fanden wir die vielen Gerätschaften, die man zum Filmen benötigt, sehr interessant.
Nun sind wir alle auf das Ergebnis gespannt. Der Film zu den Ehrenbürgern von Zella-Mehlis.

René Mußbach, Emily Range und Aurelia Marr